• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Ausblick "Sommerferien" &"Schuljahr 2020/21"

Für Eltern und Erziehungsberechtigte vom Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL

Elternbrief (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

Notfallbetreuung möglich!

Für Eltern und Erziehungsberechtigte, die in Berufen der kritischen Infrastruktur tätig sind, wird eine Notfallbetreuung angeboten. Falls dies der Fall ist, setzten Sie sich bitte umgehend mit der Schulleitung in Verbindung.

Antrag für Notfallbetreuung (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

An die Eltern der Schülerinnen und Schüler an den bayerischen Schulen

Schreiben des Kultusministers Prof. Dr. Michael Piazolo (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

Die Wiederaufnahme des Unterrichtes für die 5. Klassen beginnt am 18. Mai

Für die Wiederaufnahme des Unterrichtes (Klassen: 8a, 8b, M8a, M8b) am 11. Mai an der LMS gilt:

  • die Klassen werden geteilt und im Wechsel beschult
  • detaillierte Informationen erfolgen durch die Klassenleiter der jeweiligen Klassen
  • Eintritt nur über den großen Pausenhof
  • Markierte Wegführung beachten
  • Mindestabstand 1,5m
  • Zuwiderhandelnde Schüler können nicht beschult werden
  • Maskenpflicht (bayernweit)

Die Wiederaufnahme des Unterrichtes (Klassen: M10, M9a, M9b, 9a, 9b und VK2) am 27. April an der LMS gilt:

  • Eintritt nur über den großen Pausenhof
  • Markierte Wegführung beachten
  • Mindestabstand 1,5m
  • Zuwiderhandelnde Schüler können nicht beschult werden
  • Maskenpflicht (bayernweit)
  • (Link zum KM):

Für Homeschooling gilt:

Sollten Schüler ohne erkennbaren Grund nicht am Homeschooling teilnehmen, werden

situationsabhängig die gleichen Maßnahmen eingeleitet wie beim regulären Schulbetrieb.

Schreiben des Kultusministeriums an die Eltern (22.04.2020)

Notfallbetreuung möglich!

Für Eltern und Erziehungsberechtigte, die in Berufen der kritischen Infrastruktur tätig sind, wird eine Notfallbetreuung angeboten. Falls dies der Fall ist, setzten Sie sich bitte umgehend mit der Schulleitung in Verbindung.

Antrag für Notfallbetreuung (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

Schreiben des Kultusministeriums (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

 

Prüfungstermine Mittelschule (neue "Corona"-Termine!!)

Projektprüfungstermine und mündliche Prüfungstermine werden vorerst nicht verschoben!!

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule (Quali)

Muttersprache: 19.06.2020 (keine Verschiebung)

Englisch: 06.07.2020

Deutsch, Deutsch als Zweitsprache: 07.07.2020

Mathematik: 08.07.2020

PCB / GSE: 09.07.2020

 

Mittlerer Schulabschluss an der Mittelschule (M-Zug/M-Zweig/M10)

Muttersprache: 17.06.2020 (keine Verschiebung)

Deutsch: 30.06.2020

Englisch: 01.07.2020

Mathematik: 02.07.2020

Neuer Entlassungstermin der Prüfungsklassen

24.07.2020 (letzter Schultag im Schuljahr 2019 / 2020)

 

Coronavirus - Informationen für Erziehungsberechtigte und Schüler

Schulschließung_Elternbrief_Corona.pdf (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

Allgemeinverfügung (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes-Klarstellung (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

Merkblatt des Kultusministeriums (PDF-Datei) (zum Download: Rechte Maustaste & Ziel speichern unter)

 

Anmeldeformular - 5. Klasse

Flyer - "Offene Ganztagsschule"

Flyer - "Mittlere-Reife-Zug"

Flyer - "Luitpold-Mittelschule stellt sich vor"

Schülervideo - "Luitpold-Mittelschule stellt sich vor"

 

Der Infoabend für neue Schüler wurde wegen Corona abgesagt – dies sieht die Luitpold-Mittelschule als Herausforderung: Die Schüler der Abschlussklassen präsentieren ihre Schule als Filmprojekt.

Die Luitpold-Mittelschule freut sich auch im kommenden Schuljahr ihre neuen Schüler begrüßen zu dürfen.

Praxis und Theorie gehen an der Luitpold-Mittelschule Hand in Hand. „Unser Fokus liegt auf einer praktischen, lebensnahen Ausbildung der Kinder, die ihnen nach dem Abschluss einen reibungslosen Übertritt in die Berufswelt ermöglicht“, erklärt Schulleiterin Maria Schuller. Dies stellten auch die Schüler der Abschlussklassen unter Beweis, die sich der Herausforderung annahmen, einen „Schülerblick“ auf ihre Schule zu gestalten. Ziel der Videoprojekte ist es, den neuen Schülern einen Einblick in den Schulalltag der Luitpoldschule zu gewähren, da ein wirkliches Kennenlernen bzw. „Hineinschnuppern“ leider nicht möglich war.

Dabei können angehende Schüler und deren Eltern einen ersten Einblick in die Räumlichkeiten und ins Schulleben, das trotz Corona-Krise auch weiterhin bunt und vielfältig ist, gewinnen. Die Videos sind auf der Homepage der Luitpold-Mittelschule sowie auf dem YouTube-Kanal einsehbar.

Anmeldungen für nächstes Schuljahr können die Eltern persönlich im Sekretariat der Schule oder telefonisch unter der (neuen) Telefonnummer 09621 10 45 00 vornehmen.

Die Luitpold-Mittelschule

Als Mittelschule sieht die Luitpold-Schule ihre Stärken besonders in der Praxis. Die berufsvorbereitenden Fächer ermöglichen den Schülern Einblicke in die Praxis, die bei Betriebserkundungen, in zahlreichen Praktika und gemeinsamen Schulprojekten vertieft werden. Abseits der Berufsorientierung zeichnet die Luitpold-Mittelschule auch die Einrichtung der M-Klassen aus, die die Schüler auf ihrem Weg zur Mittleren Reife begleiten. Abgerundet wird das schulische Angebot durch die offene Ganztagsschule, die die Kinder bei der Erledigung der schulischen Arbeiten unterstützt. Besonderes Merkmal und damit Kennzeichen der Luitpold-Mittelschule ist ihre Vielfalt und ihre Toleranz für alle Kulturen und Religionen. Seit Jahren trägt die Schule die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, was – wie die Schüler immer wieder bestätigen – an der Schule auch wirklich gelebt wird. Ausgrenzung, Mobbing oder Beleidigungen haben an der Luitpold-Mittelschule keinen Platz. Im Rahmen des Projekts Partnerschule Verbraucherbildung sammeln die Schüler praktische Erfahrungen für ihr Leben – Themen wie Steuererklärung, Werbung oder das Internet finden hier ihren Platz. Besonders Letzteres steht auch bei der Förderung der Medienkompetenz im Fokus: Von der fünften bis zur zehnten Klasse arbeiten die Lehrkräfte nach dem Medienkonzept der Schule an der Medienkompetenz der Schüler, um gemeinsam die Gefahren, aber auch die Chancen im Umgang mit dem Internet kennenzulernen.

 

Die Zeit der Ausgangsbeschränkungen war und ist für uns alle keine leichte Zeit: Freunde nur online treffen, Arbeitsaufträge über Arbeitsaufträge mit den Eltern am Tisch bearbeiten, das Haus nur verlassen, wenn es wirklich nötig ist usw. Es fällt allen schwer sich an diese Situation zu gewöhnen.

Am schwersten haben es jedoch die Seniorinnen und Senioren in den Seniorenheimen. Um sie als eine der größten Risikogruppen zu schützen, gilt dort das Besuchsverbot. Dies trifft die Bewohner*innen besonders hart, werden sie doch dadurch vom Rest isoliert.

Die Schüler*innen der Luitpold Mittelschule Amberg wollten dagegen etwas unternehmen!

So folgten sie dem Ruf von Frau Baumer und Herrn Keilwerth Briefe und Gedichte an die Bewohner*innen zu schreiben, Bilder zu malen oder einfach nur eine frohe Botschaft an die Seniorinnen und Senioren zu senden. Insgesamt kamen rund 40 tolle Briefe zusammen, die mit großer Freude und Begeisterung empfangen und gelesen wurden.

Die Senioren freuten sich so sehr, dass sie den Schüler*innen mit einem Zeitungsartikel dankten.

Nochmal ein großes Dankeschön an alle die mitgemacht haben!

Im folgendem die Artikel zum Nachlesen:

https://www.onetz.de/oberpfalz/amberg/briefe-ruehren-senioren-id3009758.html

https://www.onetz.de/oberpfalz/amberg/schueler-schreiben-briefe-senioren-id3002288.html

Besuch der BOZ-Gruppen "Technik" 7a/7b mit Herrn Haas bei der Firma Fahrrad Brunner in Amberg.

An zwei Tagen im Februar 2020 besuchten die beiden Technikgruppen das Fahrradfachgeschäft Brunner. Nach einem Rundgang durch die Geschäftsräume wurde anhand eines Videos die Ausbildung zum Zweiradmechatroniker vorgestellt. Nach einer kurzen Einweisung in die Werkstatt zeigte Herr Knorr den interessierten Schülern/innen wie ein neues Fahrrad angeliefert wird. Zur Freude der Techniker durften sie zwei E-Bikes unter fachmännischer Anleitung zusammenbauen. Hierbei zeigte Herr Knorr, wie kleine Schäden bei einer Radtour schnell und effektiv behoben werden können. Nach dem Zusammenbau wurden die Räder mit dem Computer verbunden und Einstellungen am Fahrradcomputer vorgenommen. Tapfer beantwortete Herr Knorr die zahlreichen Fragen der Schüler. Wie lange dauert die Ausbildung, was verdient man, wo ist die Berufsschule und bekommt man auch ein Trinkgeld? Am Ende der Betriebserkundung nannte Frau Kohl die Voraussetzungen, damit man ein guter Verkäufer werden kann. Hier ist vor allem Freundlichkeit und Fachwissen sehr wichtig.

Zukunft Gemeinsam Gestalten!

Aktuelles aus dem Schulleben

  • Coronavirus - Aktuelle Informationen für Erziehungsberechtigte und Schüler

    Ausblick "Sommerferien" &"Schuljahr 2020/21" Für Eltern und Erziehungsberechtigte vom Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus

    weiter lesen
  • Luitpold-Mittelschule: Gönn‘ ich mir!

    Luitpold-Mittelschule: Gönn‘ ich mir!

    Anmeldeformular - 5. Klasse Flyer - "Offene Ganztagsschule" Flyer - "Mittlere-Reife-Zug" Flyer - "Luitpold-Mittelschule stellt sich vor" Schülervideo - "Luitpold-Mittelschule

    weiter lesen
  • Luitpoldschüler*innen zeigen Solidarität

    Luitpoldschüler*innen zeigen Solidarität

    Die Zeit der Ausgangsbeschränkungen war und ist für uns alle keine leichte Zeit: Freunde nur

    weiter lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15

So finden Sie zu uns!

 

Kontakt

Luitpold-Mittelschule Amberg
Tel.: 09621 / 10 45 00    
Fax.: 09621 / 10 45 10

E-Mail: schulleitung@ls-amberg.de
www.ls-amberg.de

 

Schule ohne Rassismus

 

Anmeldung